Gerlafingen
Geisfeldstr. 11/13

Eine Ansammlung von drei abgewirtschafteten Wohnblöcken aus den 60er Jahren waren das Augenmerk dieses Projekts.

In der Nachbarschaft als «Klein Istanbul» bekannt, beheimatete diese Siedlung 48 Familien, die zu Zeiten der blühenden Stahlindustrie nach Gerlafingen zogen. Leider wurden die Liegenschaften seitdem sehr vernachlässigt, was eine Abwertung der Wohngegend nach sich zog und damit die Attraktivität der Gemeinde als gesamtes leiden liess. Durch die Generalsanierung wurde erneut attraktiver Wohnraum geschaffen, der preislich in jedem Fall im finanzierbaren Bereich lag. Auch nach der Sanierung leben noch einige der bisherigen Familien dort. Holzböden, zweckmässige Küchen und moderne Bäder runden das Gesamtbild ab.

Our Trusted Partners

icon-fax icon-mail icon-phone